Kleine Tipps für die Neulinge

 

Als erstes sollten wir euch vielleicht mal sagen, dass ihr euch dazu nicht zwingen müsst!

Sascha, ich und viele mehr des AK’s sind der Meinung, dass es schwachsinnig ist den Schiedsrichter zu machen, weil der Verein das so möchte!
Es ist nicht so!
Ihr sollt Spaß daran haben, aber auch etwas fürs Leben lernen!
Da hätten wir zum Beispiel das Auftreten.

Seid selbstbewusst und selbstsicher, denn wenn ihr das nicht seid, dann solltet ihr daran arbeiten.

Dies hilft für zukünftige Bewerbungsgespräche oder Elternabende, sofern ihr einmal Lehrer oder Elternteil werdet/seid.

Nun kommen wir aber zu einigen wichtigeren Sachen!

Ihr solltet Ordnung halten und ebenfalls verkörpern!

Das heißt:
SCHIEDSRICHTERTRIKOT IN DIE HOSE!!!

Und die Disziplinarkarten, die ihr bei euch tragt, sollten immer geordnet bei euch sein!

Sprich:

1 Karte (gelb) in die Brusttasche

1 Spielnotizkarte in die zweite Brusttasche

und die letzte Karte ist die rote.

Diese solltet ihr in eurer Gesäßtasche aufbewahren.

Nicht damit die Zuschauer auf eure Hintern schauen, nein sondern um die Entscheidung notfalls noch mal überdenken zu können.

Denn von der Brusttasche zur Gesäßtasche umzugreifen ist ein weiter weg und ihr habt somit genug Zeit um sicher zu gehen, dass die Entscheidung die ihr trefft richtig ist.

Eure Reisekostenabrechnungen KÖNNT ihr aufheben!
Es ist kein Muss!

Zum Beispiel ich hebe sie mir auf um nicht immer nach den Fahrtkosten im Internet rechachieren zu müssen und notfalls darauf Notizen zu vermerken.

 

Nun zur Nervosität.

Selbstverständlich ist man vor jedem Spiel etwas aufgeregt.

Ich bin es auch immer, aber im Spiel sollte man dann seine Linie finden, durchsetzen und beibehalten!
Denn wir sind ja nicht auf einem türkischen Basar um über 2 Minutenstrafen zu verhandeln oder etwa doch?

Wenn ihr so denkt ist das wieder nicht sehr gut!

Oder Mitleid empfinden und dann für die schwächere Mannschaft zu pfeifen und damit Partei anzunehmen.
Das hab ich schon des häufigeren gehört und muss immer wieder sagen, dass dieser Gedanke bei uns, den Schiedsrichtern nichts zu suchen hat!

Bleibt einfach ganz entspannt und gelassen, denn eins sollte klar sein.

Euch wird keiner den Kopf abreißen wenn ihr euch einen Fehler erlaubt, denn Rom wurde auch nicht an einem Tag gebaut und sollte doch ein Trainer oder Spieler meinen den Mund nicht halten zu können, so vermerkt ihr ihn auf dem Spielberichtsbogen und das gibt dann mächtigen Ärger.

Sollte es dann noch im Spielbetrieb sein und der Spieler bzw. Trainer lässt einen dummen Spruch vom Stapel wie du Depp oder ähnliches, so gebt ihr im sofort die euch angemessene Strafe und vermerkt ihn nach dem Einzug des Spielerpasses im Spielberichtsbogen.

 

Somit komme ich auch zum nächsten Thema.

Wer ist der Chef?

Diese Frage sollte leicht zu beantworten sein!
Natürlich ihr seid der Chef, sofern ihr der spielleitende Schiedsrichter seid.

Sollte dann ein Trainer meinen, wie es schon mal bei einem Kollegen der Fall war auf die Bank zu steigen und von dort oben herablassend zu sprechen, dann macht das ganz cool, wartet ab bis er fertig ist, fragt noch mal nach:
“Sind Sie fertig?“ dann ist ganz wichtig Respekt entgegen zu bringen, was ihr das ganze Spiel über tun sollt, wenn er dann sagt:
“Ja bin ich!“, dann seid ihr so höflich bittet ihn EINMAL von der Bank runter und gebt ihm dann anschließend die ermessene Strafe!
Sollte es ein Wortlaut gewesen sein wie:
“Depp, Penner, Spasst, Vollidiot, uvm.“ dann ist ja wohl klar was ihr ihm zu Zeigen habt

ROT!!!

Rot ist in diesem Falle genau richtig, da er dann die Bank verlässt, nur noch von der Tribüne aus meckern kann, was euch dann auch egal ist und, dies dann noch die Härte und das Temperament aus dem Spiel nimmt.

Sollten es aber Wortlaute wie:
“Schiri mach doch mal die Augen auf; haste jemals Handball gespielt; uvm.“

so denke ich solltet ihr so nett sein alle Augen und Hühneraugen zu drücken und sagen:
“Sie leiten bitte ihre Mannschaft und ich leite das Spiel“

sollte er es dann doch noch mal machen, so könnt ihr ihn immer noch progressiv bestrafen.

 

 

 

 

 

 

 

SOLLTE HIER ETWAS NICHT AUFGEFÜHRT SEIN ODER HABT IHR NOCH FRAGEN?

SO FRAGT NACH!

WIR HELFEN GERN!!!

 

 

 

 

 

 

(RW/V)